E-Check

Der E-Check ist sowohl für Eigentümer, Vermieter, Mieter als auch für Hausverwaltungen und Gewerbetreibende unerlässlich.

Als EIGENTÜMER einer Wohnung, eines Ein- oder Mehrfamilienhauses trägt man besondere Verantwortung für das Wohl der Bewohner, ob das die eigene Familie ist oder der Mieter.
Was den Schutz vor elektrischen Gefahren angeht, ist der E-CHECK sehr wichtig. Im gewerblichen Bereich ist dieser bereits Pflicht und das nicht zu Unrecht.
Spätestens beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie ist der E-CHECK ein schlagkräftiges Argument. Als Generalinspektion einer Elektroanlage weist er den einwandfreien Zustand aus und kann somit eventuellen Bedenken oder Beanstandungen vorbeugen.

VERMIETER SIND RECHTLICH DAZU VERPFLICHTET, DIE HAUSINSTALLATION IHRER MIETSACHE „VERKEHRSSICHER“ ZU HALTEN.
Insbesondere nach einem Mieterwechsel ist der Vermieter gut beraten, den Zustand der Elektroinstallation in der Wohnung oder im Haus mit einem E-CHECK überprüfen und protokollieren zu lassen. So kann er im Schadensfall nachweisen, dass die Mietsache bei der Übergabe in einem verkehrssicheren Zustand war. Denn wer als Vermieter die für ihn kostenneutrale normengerechte Prüfung der elektrischen Installation grundsätzlich verneint, bringt das Wohl seiner Mieter in Gefahr.
Erst im Jahr 2007 hatte der BGH festgestellt, dass die Kosten für die regelmäßige Überprüfung der elektrischen Anlagen zu den umlegbaren betrieblichen Nebenkosten eines Mietobjektes zählen, sofern dies im Mietvertrag festgelegt ist. Das gilt auch, wenn zur Durchführung keine Rechtspflicht besteht.
Höchste Sicherheit – null Kosten: nach § 2 Nr. 17 der Betriebskostenverordnung können E-CHECK Aufwendungen auf die Mieter umgelegt werden, vorausgesetzt die Mietverträge sind entsprechend formuliert. Das heißt: Spätestens beim nächsten Mieterwechsel ist der E-CHECK ein Muss: Dann können Sie sich darauf verlassen, dass mit der Elektroinstallation alles in bester Ordnung ist.

Als MIETER sind Sie verpflichtet, das Ihnen überlassene Mietobjekt in einem guten Zustand zu erhalten.
Der E-CHECK unterstützt Sie dabei und macht Ihre Wohnung noch sicherer, komfortabler und energiesparender.

Besonders für HAUSERWALTUNGEN kann der E-CHECK sinnvoll sein, denn er bietet entscheidende Vorteile in Sachen Haftungsnachweis und Risikominimierung. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich bei Ihren Mietobjekten um private oder gewerbliche Flächen handelt.
RECHTSLAGE

Unterschiedlichen Gerichtsurteilen zufolge ist es Pflicht der Vermieter und damit auch der Hausverwaltung elektrische Anlagen auf Ihre Sicherheit und Funktionalität hin zu prüfen.

 

Bei Fragen zum Thema E-Check sprechen Sie uns gerne an! >>> Kontakt